Produkte

 

 

CO-DOK - Dokumente managen mit System

Das Dokumentenmanagement-System CO-DOK ermöglicht Ihnen eine strukturierte Lenkung und Archivierung der dokumentierten Unternehmensinformationen.

Die ganzheitliche Vorgehensweise innerhalb CO-DOK beinhaltet eine normkonforme Systematik. CO-DOK erfüllt demnach alle relevanten Anforderungen, zur Lenkung dokumentierter Informationen, an Managementsysteme (z. B. Anforderungen der DIN ISO 9001, 14001, 27001, 20000, 50000).

CO-DOK unterstützt Ihre interne Kommunikation maßgeblich und berücksichtigt dabei insbesondere die folgenden organisatorischen Anforderungen:

  • eine angemessene Kennzeichnung und Beschreibung der dokumentierten Informationen.
  • die passgenaue Lenkung der dokumentierten Informationen.
  • eine prozessorientierte Verfügbarkeit der dokumentierten Informationen.
  • einen angemessenen Schutz der dokumentierten Informationen vor Verlust der Vertraulichkeit, unsachgemäßem Gebrauch und Verlust der Integrität.
  • eine normkonforme Verteilung, Zugriff, Auffindung und Verwendung der dokumentierten Informationen.
  • geeignete Überprüfungs- und Freigabeprozesse.
  • die Überwachung von Änderungen (Versionskontrolle & Historie)
  • die nachhaltige Aufbewahrung und Verfügbarkeit der dokumentierten Informationen.

 CO-DAT_SIGNE

 

CO-DAT - Daten schützen mit System

Das Datenschutzmanagement-System CO-DAT ermöglicht Ihnen eine strukturierte Erhebung und Aktualität der jeweiligen Verarbeitungen Ihres Unternehmens, gebündelt in einem Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten.

Die ganzheitliche Vorgehensweise innerhalb CO-DAT beinhaltet eine gesetzeskonforme Systematik. CO-DAT erfüllt demnach alle relevanten Anforderungen der EU-DSGVO, zur Erhebung Ihrer Verarbeitungen.

CO-DAT unterstützt den Schutz der personenbezogenen Daten maßgeblich und berücksichtigt dabei insbesondere die folgenden organisatorischen Anforderungen:

  • ein Multi-Mandantensystem für unterschiedliche Strukturen: Niederlassungen, Zweigstellen oder verbundene Unternehmen
  • einfach zu bedienende Fragebogen-Workflows zur Erhebung Ihrer Verarbeitungen
  • eine angemessene Kennzeichnung und Beschreibung der Verarbeitungen
  • eine Aufstellung der Informationspflichten bezogen auf die einzelnen interessierten Parteien
  • eine Zuordnung der technischen und organisatorischen Maßnahmen
  • einen angemessenen Schutz der dokumentierten Informationen vor Verlust der Vertraulichkeit und Verfügbarkeit, unsachgemäßem Gebrauch und Verlust der Integrität
  • eine normkonforme Verteilung, Zugriff, Auffindung und Verwendung der erhobenen Verarbeitungen
  • geeignete Überprüfungs- und Freigabeprozesse
  • die Überwachung von Änderungen (Versionskontrolle & Historie)
  • die nachhaltige Aufbewahrung und Verfügbarkeit der dokumentierten Verfahren gegenüber dem Management und den Aufsichtsbehörden.

Fachlich inhaltlich steht Ihnen unser Schwesterunternehmen, die CONCEPTEC GmbH, jederzeit mit Rat und Tat zur Seite und unterstützt Sie bei der Umsetzung der neuen Anforderungen der EU-DSGVO.

CONSYLTEC GmbH Zeppelinstraße 321 45470 Mülheim an der Ruhr Tel.: 0208/69609-790 E-Mail: info@consyltec.de